PSW Blog

PSW Blog

PSW - Der Blog

Dieser Blog soll als Informations- und Einsichtsquelle dienen, um euch mit neuen infos zu versorgen und euch Einblicke in meine Arbeit bieten zu können.

Photokina 2014

EventsPosted by PSW Fri, October 24, 2014 12:14:50
Auch wenn nun schon einige Monate vergangen sind, so möchte ich euch ein kleines Resume zur Photokina 2014 natürlich nicht vorenthalten.
Was waren meine Eindrücke?
Ja, eine gute Frage...
Alles in allem war es ein grandioses Event, keine Frage.
Es wurden sehr viele neue Technologien vorgestellt die einen in der Tat umgehauen haben.
Besonders die Lytro Kameras bedürfen hier wohl ganz besonderer Erwähnung, bei denen es sich um Mehrschicht-bild Kameras handelt.
Man legt vorab seine Vorder- und Hintergrundbereiche fest und es werden mehrere Aufnahmen einer Einstellung gemacht.
Diese Einzelaufnahmen lassen sich im nachhinein (auch via angeschlossenem Android Tablet) problemlos einzeln anwählen und scharf stellen.
Und noch weiter geht diese Technologie, indem man die Einzelaufnahmen (Schichten auch animieren kann um so z.B. einen dreidimensionalen Verschieungseffekt zu erzielen.

Aber auch die Wiederkehr guter alter Tugenden, wurde mit der Rückkehr der Polaroid Kameras, zelebriert.
Nichts Neues, nur erweitert durch Android Betriebssysteme und einer etwas kompakteren Form.
Ich freue mich schon sehr auf die ersten re-animierten Modelle dieser grandiosen Geräte.

Was gab es noch:
Zum einen natürlich die neuen Sony Modelle, welche besonders für mich ganz interressant waren.
Gewohnt gute Qualität und noch mehr auf Handling ausgelegt.
Auch wenn meine SLT77V für ihre Leistung schon sehr kompakt verbaut ist, so ähneln einige der neuen Modelle schon alten DDR Kameras, von den Abmessungsverhältnissen her, wodurch man High End Begleiter fast im Taschenformat erhält.
Besonders interressant wird das ganze natürlich, in Verbindung mit den neuen Objektivserien aus dem Hause Zeiss, welche in gewohnt guter Verarbeitung und mit bestens vergüteten Linsen, die absoluten Ferraris unter den Objektiven darstellen.

Viele viele weiter Stände, welche natürlich auch der Bennennung bedürfen könnte man hier natürlich noch anfügen.
Alles in allem waren es zwei sehr sehr informative Tage, die nicht nur zur Beschauung der aktuellen Neuigkeiten auf dem Fotomarkt dienten, sondern auch um sich Vorträge anzuhören, Einblicke in andere Arbeitsweisen zu erhalten oder auch um Kontakte zu pflegen und gute Kollegen wieder zu sehen.












  • Comments(0)//blog.psw-fotografie.de/#post2